Dr. med.
Vincenzo Bluni

Facharzt für Frauenheilkunde
und Geburtshilfe
--[Praxisleistungen]--
[schwangerschaft]
[kinderwunsch]
[verhütung]
[verhütung neue methoden]
[wechseljahre]
[früherkennung]
[igel-leistungen]
[interaktives]
[linkliste]
[news]
[newsarchive]
[impressum]
[datenschutz]

Profil | Kontakt | Sitemap

Fliegen in der Schwangerschaft – Neueste Empfehlungen zur Reduzierung des Thromboserisikos

Erhöht das Fliegen in der Schwangerschaft das Thromboembolierisiko?

Den neuesten Empfehlungen und evidenzbasierten guidelines des American College of Chest Physicians zufolge, die in der Februarausgabe 2012 der Fachzeitschrift CHEST veröffentlicht wurden, stellt der Zustand der Schwangerschaft bei Langstreckenflügen (mehr als 6 Stunden Flugzeit) einen Risikofaktor für die Entstehung einer Thrombose oder einer Embolie dar.

Dabei spielt es offensichtlich und entgegen früherer Annahmen keine Rolle, ob in der Economy-Class, in der Business-, oder First-Class geflogen wird.

Einen zusätzlichen Risikofaktor stellt bei solchen Flügen ein Sitzplatz am Fenster dar, da diese Fluggäste sich offensichtlich noch weniger während des Fluges bewegen, als bei Sitzplätzen am direkt am Gang.

Die Experten leiten daraus folgende Empfehlungen zur Prophylaxe ab:

1. Tragen von Kompressionsstrümpfen, die bis unterhalb des Knies reichen und die möglichst sehr gut sitzen, jedoch nicht zu stramm oder abschnürend sind. Im Bereich des Fußgelenkes sollte ein Kompressionsdruck von 15-30 mm HG garantiert sein. Dazu empfehlen die Experten, dass diese Kompressionsstrümpfe am besten schon einige Tage vor dem Langstreckenflug getragen werden, um sicherzustellen, dass sie auch gut passen.

2. Sitzplatz möglichst direkt am Gang wählen

3. Ausreichende Bewegung während des Fluges

4. Dehnungsübungen für die Wadenmuskulatur

 

Quelle

ANTITHROMBOTIC THERAPY AND PREVENTION OF THROMBOSIS, 9TH ED: AMERICAN COLLEGE OF CHEST PHYSICIANS EVIDENCE-BASED CLINICAL PRACTICE GUIDELINES, Chest: February 2012 141:2 suppl 1S; doi:10.1378/chest.1412S1

 



Weiterempfehlen:
  • Print
  • Facebook
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Y!GG


© 2017 - Dr. med Vincenzo Bluni